Tagesablauf (offenes Konzept)

Da die meisten Kinder um 8.00 Uhr mit dem Bus in unsere Einrichtung kommen beginnt unser gemeinsamer Kita-Alltag um diese Zeit mit dem

Morgenkreis:
In einer kurzen morgendlichen Runde wird der Tag besprochen und erklärt welche Angebote an diesem Tag in welchen Räumen stattfinden. Die Kinder können sich nach dieser Information selbst frei entscheiden, welches Angebot sie wahrnehmen möchten. So wird die Selbstverantwortung und die eigene Organisation gefördert

Offene Funktionsräume:
Angelehnt an die Reggio-Pädagogik haben unsere Räume verschiedene Themenschwerpunkte. Nach dem Morgenkreis können sich die Kinder bis zur Brotzeit individuell nach ihren Möglichkeiten entfalten und selbst verwirklichen.

Rollenspielraum:
Der Schwerpunkt dieses Raumes ist die Förderung der sozialen Kompetenzen. Beim Rollenspiel muss sich das Kind in andere Menschen hineinversetzen, die Gedanken und Gefühle verstehen. Beim  Rollenspiel findet das Kind seinen Platz in der Gemeinschaft und lernt mit anderen Kindern zusammen zu spielen und tolerant zu werden.

Bau und Konstruktionsraum:
Dort können die Kinder Gesetzmäßigkeiten der Schwerkraft und Statik sammeln und lernen diese Erfahrungen intuitiv umzusetzen. Ob in konzentrierter Einzelarbeit oder im Team erlernen die Kinder anhand verschiedener Bauwerkzeuge logisches Denken und mathematisches Grundverständnis.

Kreativraum:
In diesem Raum erlangen die Kinder Zugang zu sämtlichen gestalterisch wichtigen Materialien. Farben, Scheren Papier, Knete ectr. regen die Kinder zur Kreativität an und fördern die feinmotorischen Kompetenzen. Gezielte angeleitete Bastelarbeiten werden angeboten.

Restaurant:
Hauswirtschaftliche, sowie experimentelle Angebote finden während der Freispielzeit im Restaurant statt. Die Kinder erlangen ein Grundverständnis zu Gewichtsangaben und Mengenangaben, erhalten Kenntnisse über die gesunde Ernährung und dessen Zubereitung (z. B. den richtigen Umgang mit Schneidebrett, Messer Hygiene in der Küche). Da aus einfachen Haushaltsmittel (z. B. Backpulver, Wasser, Öl ectr.) hervorragend experimentiert werden kann, findet mitunter auch ein Forscherprojekt im Restaurant statt.

Turnhalle:
In der Freispielzeit haben die Kinder die Möglichkeit, die Bewegungsbaustelle zu nutzen. Den Kindern stehen während dieser Zeit verschiedene Materialien zur Verfügung, die zum Bewegen und Ausprobieren ihrer körperlichen Fähigkeiten anregen. Das Selbstvertrauen wird gestärkt, die Kinder entwickeln Mut zum ausprobieren und können ihre grob- und feinmotorischen Fertigkeiten in ihrem Tempo (weiter-) entwickeln.

Gleitende Brotzeit:
Derzeit ist ab 9:30 Uhr das Restaurant  zur Brotzeit geöffnet. Die Kinder haben die Möglichkeit frei zu entscheiden, wann sie ihr Freispiel beenden und ihre Brotzeit essen möchten. Nachdem Essen räumen die Kinder selbständig ihr Geschirr ab und finden sich im Gruppenraum ein. Die Kinder können dadurch ihren Tag eigenständig für sie passend strukturieren und organisieren. Die Selbständigkeit wird gefördert.

Gemeinsamer Morgenkreis:
Um 10:30 Uhr finden sich die Kinder in ihrer jeweiligen Gruppe ein. Im Kreis kommen die Kinder bei einem gemeinsamen Gebet zur Ruhe. Im gemeinsamen Gespräch können sich die Kinder austauschen und von ihren Erlebten berichten. (Schwerpunkt: Einhalten der Gesprächsregeln). Der weitere Tagesablauf wird besprochen.

Projektarbeit:
Nach dem gemeinsamen Austausch finden sich die Kinder in verschiedenen Projektgruppen zusammen. Schulanfängerangebote und themenbezogene Aktionen werden angeboten.

Garten:
Sofern es das Wetter zulässt gehen wir täglich ab ca. 11.30 Uhr in den Garten.

Mittagessen:
Kinder, welche ein Nachmittagangebot wahrnehmen finden sich mittags im Restaurant zum gemeinsamen Mittagessen ein.  (Derzeit wird an drei Tagen Mittagessen angeboten.)

Ablauf:

7.15 - 8.00 Uhr                   
Frühdienst

8.00 - 8.15 Uhr                   
Morgenkreis und Besprechung Tagesangebot

8.15 - 9.15 Uhr
offene Funktionsräume mit anschließendem Aufräumen

9.30 - 10.30 Uhr 
gleitende Brotzeit

10.30 Uhr              
Morgen-/Gebetskreis

ab 10.45 Uhr             
Projektarbeit

ab 11.30 Uhr
Garten

12.30 Uhr
Mittagessen bei Nachmittagsangebot

ab 13.00 - 16.00 Uhr
Freispielphase mit anschließendem themenbezogenen Nachmittagsangebot

KITA St. Stephanus • Schulstraße 2 • 84533 Niedergottsau • Telefon 08678 254 • Fax 7497408